14.02.2019 EDEKA Projekttag der 4. Klassen

Am Mittwoch, 06.02. und am Donnerstag 07.02.19 durften die beiden 4 Klassen jeweils einen ganz besonderen Tag erleben: Organisiert von der EDEKA-Stiftung erfuhren die Kinder unter Anleitung von zwei Mitarbeitern der Stiftung viel  Interessantes zum Thema gesunde Ernährung. Bereits zum Frühstück durften die Kinder aktiv werden: Aus Vollkornbrotschnitten, Tomaten, Gurken, Paprika und Käsewürfeln durften sie sich nach Herzenslust feine Spieße kreieren. Danach wurde anhand der Ernährungspyramide überlegt, wie gesunde Ernährung zusammengesetzt sein sollte, z.B. sollte man viel Obst und Gemüse und natürlich wenig Süßes oder Fettes essen. Ein kindgerechter Film entführte die frischgebackenen Ernährungsexperten schließlich auf eine fiktive Reise durch den Verdauungstrakt. 
Auch Bewegung kam an diesem Tag nicht zu kurz. Gemeinsam hatten die Kinder ihren Spaß an dem Bewegungsangebot in der Turnhalle. Der Höhepunkt des Vormittages war es, als alle Kinder aktiv bei der Vorbereitung des leckeren Mittagessens fleißig mitschnippeln durften. Eifrig wurde Gemüse für eine leckere Tomaten-Gemüse-Soße vorbereitet, die es zu frisch gekochten Vollkornnudeln geben sollte. Besonders beliebt war die süße Quarknachspeise, ebenso ein bunter, vitaminreicher Obstsalat mit Schokostreuseln.
Zum Trinken durften sich die Kinder jederzeit feine Saftschorlen mixen. 
Die verwendeten Lebensmittel wurden gesponsert von Herrn Wollny vom EDEKA-Markt in Friedberg. Herr Wollny war während des gesamten Tages dabei. 
 
Die Kinder waren von diesem Angebot rundum begeistert. Eine Schülerin meinte: Besonders gut gefallen hat mir, dass ich eine tolle kleine Köchin geworden bin und dass wir alle miteinander gegessen haben.